nameplate typeFORUM

Suche im typeFORUM:    
Home |  FORUM Solidus-Akademie
Hauptmenü
· Suche im typeFORUM
· Suche nach Schriften
· Bücher zum Thema
· Downloads
· Galerie
· weitere Texte
· FAQ
· Font-Glossar
· Typo-Lexikon
· Links

Unsere Themen
· Startseite
· Aktuelles (Jan 01, 2011)
· Amüsantes (Jul 11, 2005)
· Fontdesign (Okt 21, 2010)
· Historie (Dez 01, 2008)
· OpenType (Dez 01, 2009)
· Programme (Jun 17, 2010)
· Sonstiges (Sep 16, 2009)
· Technologie (Nov 02, 2009)
· TrueType (Sep 02, 2004)
· Typographie (Mai 07, 2007)
· Utilities (Feb 28, 2010)

Zitate
Die Schrift als Übersetzung des Gesprochenen in grafische Zeichen ist ein wesentlicher Teil unserer Kultur, sie ist das Kleid unserer Sprache.
--- Hans-Jürgen Willuhn

Linotype.com

...das Original.

Text Schriften
   (Bücher, Magazine, ...)
Symbol Schriften
   (Piktogramme, ...)
Handschriften
   (Kalligraphie, ...)
Corporate Schriften
   (für Corporate Design)
festliche Schriften
   (Geburtstage und anderes)
Fraktur Schriften
   (Keltisch, Gothic, ...)
Comic Schriften
   (Kinder und Spaß)
Western Schriften
   (Wie im Wilden Westen)
Coole Schriften
   (modern, technisch, ...)
Bildschirm Schriften
   (Pixelfonts)
Suche hier beginnen...



Sammelsurium: Das typeFORUM ist Geschichte...
Gepostet von: Ingo Preuß am Sonntag, 01. Januar 2011
Pünktlich zum 01. Januar 2011 wurde das typeFORUM geschlossen und es können keine neuen Beiträge mehr verfasst werden. Jedoch wird es noch eine Weile vor der endgültigen Schließung als Archiv offen gehalten, damit man ältere Beiträge noch einmal durchlesen oder ausdrucken kann.
Wir möchten uns herzlich bei allen bedanken, die dieses Forum seit 2001 aktiv unterstützt haben und würden uns freuen, wenn unser Ziel - Schriftgestaltern eine Plattform des Austausches und Informationen zu bieten - erreicht worden ist.
Wenn Interesse an weiterem Austausch besteht, möchten wir allen Interessierten das sehr lebendige und aktive Forum von Typografie.info empfehlen...

(9210 x gelesen) Artikel versenden Druckversion


Veranstaltung: Tim Fendley Vortrag: Legible London – Wie eine Stadt ihre Wege findet
Gepostet von: Ingo Preuß am Sonntag, 04. Dezember 2010
Besonders für all jene gedacht, die an funktionierendem Wayfinding, Stadt- und letztlich Kommunikations-Design Interesse haben. Die tgm veranstaltet diesen Vortrag am Dienstag, den 7. Dezember 2010 ab 19:30 im Gasteig München. Bestimmt ein sehr lohnenswertes Ziel in der vorweihnachtlichen Betriebsamkeit...

Sie kennen das? Dieses Suchen in fremden Städten nach dem eigenen Standort auf großen Übersichtstafeln … der zumeist mit rotem Punkt gekennzeichnet ist, abgewetzt vom vielfachen Befingern: YOU ARE HERE. In London haben Tim Fendley und seine Kollegen eine ganz einfache Möglichkeit gefunden, den eigenen Standpunkt im Straßengewirr schneller auffindbar zu machen und zugleich eine durchaus relevante zusätzliche Information zu ver_mitte_ln: Sie ziehen einfach einen Kreis um den roten Punkt, der uns bedeutet, was wir von dort aus in 15 Minuten zu Fuß erreichen können.

(7481 x gelesen) Weiterlesen... (3112 Bytes mehr) Artikel versenden Druckversion


Veranstaltung: 17. Leipziger Typotage 2011
Gepostet von: Ingo Preuß am Montag, 29. November 2010
Museum für Druckkunst, LeipzigDie 17. Leipziger Typotage finden am Samstag, 28. Mai 2011, unter dem Thema „Schrift und Typografie in der zeitgenössischen Kunst“ im Museum für Druckkunst Leipzig statt. Erstmals stehen die Typotage damit in Zusammenhang mit einer gleichnamigen Sonderausstellung im Museum für Druckkunst, die vom 8. Mai bis 17. Juli 2011 gezeigt wird.

Typotage und Ausstellung verfolgen das Ziel, einer größeren Öffentlichkeit ins Bewusstsein zu führen, wie allgegenwärtig Schrift im Alltag ist und damit unsere Wahrnehmung prägt. Schrift und Typografie zudem einmal aus dem Blickwinkel der Kunst zu betrachten, öffnet neue Sichtweisen auf das Thema, für Laien ebenso wie für Kunstkenner und Fachleute aus gestalterischen Berufen.

(7893 x gelesen) Weiterlesen... (1310 Bytes mehr) Artikel versenden Druckversion


Wbfntdy?
Gepostet von: MiCHi am Dienstag, 24. August 2010
Was passiert, wenn man einige der führende Köpfe zum Thema Webfonts zusammen bringt?

Die Typographische Gesellschaft München e.V. will es wissen und veranstaltet am Samstag, den 13.11.2010 das weltweit erste Symposium, das ausschließlich dieses Thema behandelt: Der Webfontday 2010 (kurz: #wbfntdy) bringt Webdesigner, Schriftgestalter und Distributoren zusammen und will mit ihnen herausfinden, wie die Zukunft der typografischen Gestaltung im Web aussehen könnte. Die Teilnehmer erfahren in verschiedenen Vorträgen aktuelle und künftige Trends zu Technik, Gestaltung und Lizenzierung von Webfonts.

Richtig interessant macht diese Veranstaltung für mich vor allem die bunte Mischung der Referenten und Themen und die Tatsache, dass nicht ausschließlich Webdesigner, sondern vor allem auch namhafte Schriftgestalter und -Distributoren zu Wort kommen.


(8733 x gelesen) Weiterlesen... (1318 Bytes mehr) Artikel versenden Druckversion


Veranstaltung: Get Citified – Design-Wettbewerb von Veer
Gepostet von: Ingo Preuß am Montag, 19. April 2010
VeerBerlin, 17. April 2010:
Veer, die bekannte Website für zeitgemäße Fotos, Illustrationen und Schriften, lobt in Zusammenarbeit mit den European Design Awards einen neuen Wettbewerb aus. Unter dem Motto „Get Citified“ können Designer ihre Städte-Visionen entwickeln und Grafiktabletts von Wacom gewinnen. Veer stellt Kreativen eine inspiriende Auswahl an Fotos, Illustrationen und Schriften zur Verfügung, die sie für die visuelle Umsetzung ihrer Ideen herunterladen und verwenden können.

(9629 x gelesen) Weiterlesen... (1574 Bytes mehr) Artikel versenden Druckversion


Veranstaltung: Die 16. Leipziger Typotage am 8. Mai 2010
Gepostet von: Ingo Preuß am Mittwoch, 27. Januar 2010
Museum für Druckkunst, Leipzig„Eine neue Ära in Druck und Typografie“
Druckkunst - quo vadis? Digitale Medien gewinnen im Alltag und in der Arbeitswelt immer mehr an Bedeutung. Welcher Platz bleibt den klassischen Printerzeugnissen in einer von Bits und Bytes bestimmten Zukunft? Am 8. Mai 2010 lädt die Gesellschaft zur Förderung der Druckkunst wieder zu den Leipziger Typotagen. Das Thema in diesem Jahr lautet »Druckkunst 2.0«. Fachleute aus der Druck- und Gestaltungsbranche sowie Studenten und Interessierte diskutieren dabei im Museum für Druckkunst Leipzig aktuelle und zukünftige Entwicklungen.

(9244 x gelesen) Weiterlesen... (2247 Bytes mehr) Artikel versenden Druckversion


Nützliches: MyFonts.de - online
Gepostet von: Andreas Seidel am Samstag, 16. August 2009
Mit MyFonts.de geht das deutschsprachige Portal bzw. Blog zu MyFonts.com online. Das Portal erleichtert den Einstieg in die englische Mutterseite.
Unter der Leitung von Jan Middendorp werden fundierte und interessante Artikel zum Thema Schrift erscheinen. Insbesondere Schriften, Designer und Phänomene aus dem deutschen Sprachraum werden betrachtet.

(9706 x gelesen) Weiterlesen... (136 Bytes mehr) Artikel versenden Druckversion


Sammelsurium: Ein Magazin zum Schrift buchstabieren
Gepostet von: Ingo Preuß am Donnerstag, 16. Juli 2009
ESCEHAERIEFTE. Magazin für alphabete Kultur.Wie bringt man Schrift ins Gespräch, als Lebensmittel und Weltprojekt, als Kunstobjekt und Kulturgut, und stellt dabei den Alphabetismus auch mal in Frage oder auf den Kopf? Wie bringt man das eigenwillige, manche sagen spröde Thema Schrift dem „normalen“ Menschen näher?

Die Typographische Gesellschaft München (tgm) versucht es mit einem besonderen Projekt, einem Magazin für alphabete Kultur mit dem sonderbaren Namen „ESCEHAERIEFTE“. Dieses Magazin sollte innerhalb eines Profiworkshops entstehen.

Jetzt ist das Heft endlich fertig gedruckt! Die Release-Party findet kommenden Freitag, den 17. Juli 2009, im Literatur Moths in der Rumfordstraße 48, 80469 München statt.

(8725 x gelesen) Weiterlesen... (3940 Bytes mehr) Artikel versenden Druckversion


Veranstaltung: Mit dem Bauhaus leben... – 6. Münchner Typotag bei KOCHAN & PARTNER
Gepostet von: Ingo Preuß am Montag, 06. Juli 2009
Kochan & PartnerDie Münchner Design- und Kommunikationsagentur KOCHAN & PARTNER lädt als Kooperationspartner der tgm am 21. Juli zum 6. Münchner Typotag in die Hirschgartenallee ein. In diesem Jahr beschäftigt sich der Typotag mit der heutigen Rolle des Bauhaus – 90 Jahre nach Beginn der Erfolgsgeschichte.

»90 Jahre Bauhaus« war Anlass für die Vortragsreihe der Typographischen Gesellschaft München im Programmjahr 2008/2009 »Erfahrungshunger. Wirkstoff Bauhaus. Nebenwirkungen. Gegenmittel.« Der 6. Münchner Typotag bei KOCHAN & PARTNER bildet nun den Abschluss dieser Reihe mit Vorträgen von Uli Mayer-Johanssen, META-DESIGN, Hilla Neske, THE GROUP, Elly Plass und Henning Otto, EIGA, Eva Rucki, TROIKA art+design group – sowie Herbert Lechner, Peter Rea und Boris Kochan.

(8077 x gelesen) Weiterlesen... (3109 Bytes mehr) Artikel versenden Druckversion


Ausstellung: Zeichensetzer, Geschichtenerzähler und Systemgestalter
Gepostet von: MiCHi am Mittwoch, 11. Februar 2009
Typographische Gesellschaft München (tgm)Rolf Müller zählt zu den großen Vorbildern seines Genres. Gemeinsam mit Otl Aicher hat er den Olympischen Spielen 1972 ein Gesicht gegeben. High Quality, die Zeitschrift über das Gestalten, Drucken und das Gedruckte, verdankt ihm Konzept, Anspruch und Innovationskraft, eine Kraft, die bis in die heutige Zeit wirkt.

Seine Arbeiten spiegeln die persönliche Berufsdefinition von Rolf Müller wieder, der immer auf dreierlei Art und Weise tätig ist: als Zeichensetzer, Geschichtenerzähler und Systemgestalter. Jede dieser drei Tätigkeiten hat ihre eigenen Methoden und Bedingungen. Das verbindende Element ist die Neugier, für ihn die Voraussetzung für Kreativität und Biotop für Phantasie. Diese immerwährende Suche nach Neuem, nach besserem Wissen, nach der Alternative, nach Vorbildern, ist ein ständiges Reisen ohne festgelegte Route und ohne Ankunftsort und Ankunftszeit. Was er unterwegs entdeckt, ist ihm Inspirationsquelle: Fundstücke, die das Auge erfreuen und nachdenklich stimmen.

Anlässlich der Verleihung des Designpreises der Stadt München im Juli 2008 ist ein Querschnitt seines Oeuvres nun in der ersten Werkschau über Rolf Müller der Typographischen Gesellschft München (tgm) vom 12. Februar bis 8. März 2009 zu sehen.
Die Vernissage findet am Donnerstag, dem 12. Februar 2009 um 19 Uhr statt, ein Werkstattgespräch mit Rolf Müller am 13. Februar 2009 um 19 Uhr.

Weitere Informationen unter www.tgm-online.de/tgm/veranstaltungen...

(7575 x gelesen) Artikel versenden Druckversion

Buchempfehlungen

emotional_digital

Beiträge im FORUM
Goudy Hundred auch als Kursiva? Wer weiß was?(1)
last:preusss Views:9577
Datum:01.01.2011 14:01
die letzten 2 Beiträge:
preusss: Die Schrift »Goudy Hundred« ist ein s.g. Single-Fon...

FONTLAB (1)
last:preusss Views:76625
Datum:28.12.2010 19:45
die letzten 2 Beiträge:
preusss: Sorry, FontLab-Forum war kurzzeitig wegen Wartungsa...

Suche diese Schrift(2)
last:preusss Views:9546
Datum:24.12.2010 01:41
die letzten 2 Beiträge:
preusss: Ich weiß es nicht. Prinzipiell dachte ich an die [u...
coolicewater: [quote]Hallo, vll kann mir jemand helfen, i...

Suche Druckerei Meinungen(7)
last:rickpat Views:11367
Datum:23.12.2010 15:03
die letzten 2 Beiträge:
rickpat: Ich kann als Druckerei für besondere Aufträge [url]...
typeclaus: ..über den Wettbewerb kann und möchte ich nichts ...

Suche Fraktur-Schreibmaschine(0)
last:orthogonal Views:9030
Datum:15.12.2010 19:05

Suche im FORUM:
Antworten
Themen
beides

Freunde und Partner

Ältere Artikel
27 Januar 2010
·Die 16. Leipziger Typotage am 8. Mai 2010 
01 Dezember 2009
·Andron: Günstige Finanzierung und neue Lizenzformen 
17 November 2009
·Passend zur SECCA und gar nicht ARTig... 
·Neu bei Fontschmiede: Line44 
09 November 2009
·Typodarium 2010: 365 Fonts von 180 Foundries und Designern 
02 November 2009
·WOFF - ein neues Schriftformat für das Web? 
16 September 2009
·Eine neue Serifenlose von GTF: SECCA 
16 August 2009
·MyFonts.de - online 
03 August 2009
·Neu bei Fontschmiede: Dodgy Ultra 
29 Juli 2009
·Langenscheidt-Verlag mit neuer Schrift von GTF 
 alle Artikel anzeigen



Impressum | Kontakt | Datenschutz | Haftungsausschluss | RSS-Feed