nameplate typeFORUM

Suche im typeFORUM:    
Home |  FORUM Solidus-Akademie
Hauptmenü
· Suche im typeFORUM
· Suche nach Schriften
· Bücher zum Thema
· Downloads
· Galerie
· weitere Texte
· FAQ
· Font-Glossar
· Typo-Lexikon
· Links

Unsere Themen
· Startseite
· Aktuelles (Jan 01, 2011)
· Amüsantes (Jul 11, 2005)
· Fontdesign (Okt 21, 2010)
· Historie (Dez 01, 2008)
· OpenType (Dez 01, 2009)
· Programme (Jun 17, 2010)
· Sonstiges (Sep 16, 2009)
· Technologie (Nov 02, 2009)
· TrueType (Sep 02, 2004)
· Typographie (Mai 07, 2007)
· Utilities (Feb 28, 2010)

Zitate
Die eigene Arbeit unter Wert verkaufen heißt Träume aufgeben.
--- Erik Spiekermann

Linotype.com

...das Original.

Text Schriften
   (Bücher, Magazine, ...)
Symbol Schriften
   (Piktogramme, ...)
Handschriften
   (Kalligraphie, ...)
Corporate Schriften
   (für Corporate Design)
festliche Schriften
   (Geburtstage und anderes)
Fraktur Schriften
   (Keltisch, Gothic, ...)
Comic Schriften
   (Kinder und Spaß)
Western Schriften
   (Wie im Wilden Westen)
Coole Schriften
   (modern, technisch, ...)
Bildschirm Schriften
   (Pixelfonts)
Suche hier beginnen...



Historisches: 2. DVD »Bleisatzschriften des 20. Jahrhunderts international« ist da
Gepostet von: Ingo Preuß am Montag, 01. Dezember 2008
spatiumNach dem großen Erfolg des ersten Teils sind es nun die »Bleisatzschriften des 20. Jahrhunderts international« aus Hans Reichardts Sammlung, die auf dieser DVD dargestellt werden.

Schriftmuster von Gießereien und Druckereien aus Belgien, England, Indien, Tschechien, den USA und vielen weiteren Ländern (darunter bekannte Namen wie die Haas’sche Schriftgießerei mit ihrer »Neuen Haas Grotesk«, die Gießerei Neufville, das farben prächtige Verzeichnis der Schriftgießerei Caslon, Schriftmuster der Gießerei Deberny & Peignot oder die der Etablissements Plantin) sind hier versammelt.

Ob es nun indische Einfassungen der Madras Type Foundry sind oder eine javanische Type der Lettergieterij Amsterdam, schwungvolle Federzüge, Schreib- oder Groteskschriften, nüchterne Auflistungen mit Namen-, Größen- und Gewichtsangaben oder aufwendig gestaltete Musterbücher – dass Typografie und gestalterische Qualität international verbreitet sind und unterschiedliche Stile und Ausdrucksformen geschaffen haben, wird mit dieser Sammlung mehr als deutlich.

Schriftdesigner, Typografen und Grafikdesigner erhalten mit dieser DVD nicht nur Anschauungsmaterial und Inspirationsquellen, sondern auch einen internationalen historischen Überblick.

Das ausführliche Inhaltsverzeichnis ist als PDF herunterladbar: bleisatz-i-inhalt.pdf
Erhältlich ist die DVD im Spatium-Shop für 20 Euro zzgl. Versandkosten.

(8084 x gelesen) Weiterlesen... (555 Bytes mehr) Artikel versenden Druckversion


Sammelsurium: Echter Typendruck schon 1119 in Bayern
Gepostet von: Andreas Seidel am Mittwoch, 29. Juni 2005
Der Sprachwissenschafter Prof. Dr. Herbert E. Brekle zeigt in seiner gerade bei Scriptorium erschienenen Arbeit »Die Prüfeninger Weiheinschrift von 1119«, daß das Prinzip des Typendrucks schon vor Gutenberg in Nordeuropa genutzt wurde, sich aber noch nicht durchsetzen konnte.

Das Kloster Prüfening in Regensburg wurde 1119 geweiht. Aus dieser Zeit stammt die Prüfeninger Weiheinschrift, eine etwa 26 x 41 cm große Tontafel, die nicht nur aufgrund ihrer historischen Bedeutung, sonderen auch ihrers markanten...

Notiz: Beitrag zur Prüfeninger Inschrift in TV-Sendung:
So. 17.07.2005, Bayerisches Fernsehen, Sendung: "Aus Schwaben und Altbayern" um 18.05 Uhr
(17483 x gelesen) Weiterlesen... (2534 Bytes mehr) Artikel versenden Druckversion


Historisches: Die Kunst des Unsichtbaren
Gepostet von: Ingo Preuss am Donnerstag, 29. Juli 2004
Ottmar Mergenthaler, der Erfinder der Zeilensetzmaschine, wurde vor 150 Jahren geboren.

Am 3. Juli 1886 wurde in der Druckerei der »New York Tribune« eine Setzmaschine aufgestellt, die es einem einzigen Setzer ermöglichte, das Arbeitspensum von sechs Menschen zu bewältigen.
Der Erfinder dieser Maschine, Ottmar Mergenthaler, wurde vor 150 Jahren geboren. Inzwischen hat die Computertechnik seine kühnsten Träume übertroffen, das Leben der Typografen und Schriftgestalter ist dadurch nicht einfacher geworden.

(7293 x gelesen) Weiterlesen... (10690 Bytes mehr) Artikel versenden Druckversion


Historisches: Kauder-Welsch
Gepostet von: Ingo Preuss am Samstag, 13. April 2003
Sicher wird schon mancher den Begriff »Kauderwelsch« gehört oder gelesen haben. Wenige werden sich gefragt haben, was es mit diesem Begriff auf sich hat. Wir haben die Antwort...

(8571 x gelesen) Weiterlesen... (2567 Bytes mehr) Artikel versenden Druckversion


Historisches: Am Anfang war die Sprechblase
Gepostet von: preusss am Dienstag, 10. Dezember 2002
Schon 1000 Jahre bevor die Maya-Kultur ihre Blüte erlebte, wurde in Mittelamerika die Schrift erfunden. Darauf deuten neu entdeckte Gravuren auf einem Siegel und einer Jade-Scherbe hin.

(9086 x gelesen) Weiterlesen... (2118 Bytes mehr) Artikel versenden Druckversion


Historisches: Cooper Black
Gepostet von: preusss am Freitag, 25. Oktober 2002
Eine Font-Show in Flash über die Cooper Black kann man unter http://www.cheshiredave.com/mastication/2002/07/0037a-btt.html anschauen. Sehr gut gemacht -- wirklich empfehlenswert aber nur Usern mit DSL, (über 3 MB gross) Laptop Modems gehen da einfach in die Knie.

Ob vor der Cooper Black oder der Dateigröße bleibt natürlich dahingestellt...

(10353 x gelesen) Artikel versenden Druckversion


Programme: ARES FontChameleon
Gepostet von: preusss am Dienstag, 10. September 2002
Ares Software Corporation wurde im August 1990, gegründet. Das Ziel der Firma war es, »Wertschöpfungssoftware« zu erstellen; d.h. die vorhandene Fontbibliotheken zu verbessern und die tägliche Arbeit von graphischen Entwicklern, Typographen und »normalen« Computerbenutzern im Allgemeinen zu vereinfachen.

(9737 x gelesen) Weiterlesen... (6459 Bytes mehr) Artikel versenden Druckversion

Buchempfehlungen

Mathematische Grundlagen zur Satzherstellung

Beiträge im FORUM
Goudy Hundred auch als Kursiva? Wer weiß was?(1)
last:preusss Views:9710
Datum:01.01.2011 14:01
die letzten 2 Beiträge:
preusss: Die Schrift »Goudy Hundred« ist ein s.g. Single-Fon...

FONTLAB (1)
last:preusss Views:78798
Datum:28.12.2010 19:45
die letzten 2 Beiträge:
preusss: Sorry, FontLab-Forum war kurzzeitig wegen Wartungsa...

Suche diese Schrift(2)
last:preusss Views:9677
Datum:24.12.2010 01:41
die letzten 2 Beiträge:
preusss: Ich weiß es nicht. Prinzipiell dachte ich an die [u...
coolicewater: [quote]Hallo, vll kann mir jemand helfen, i...

Suche Druckerei Meinungen(7)
last:rickpat Views:11508
Datum:23.12.2010 15:03
die letzten 2 Beiträge:
rickpat: Ich kann als Druckerei für besondere Aufträge [url]...
typeclaus: ..über den Wettbewerb kann und möchte ich nichts ...

Suche Fraktur-Schreibmaschine(0)
last:orthogonal Views:9140
Datum:15.12.2010 19:05

Suche im FORUM:
Antworten
Themen
beides

Freunde und Partner

Ältere Artikel
27 Januar 2010
·Die 16. Leipziger Typotage am 8. Mai 2010 
01 Dezember 2009
·Andron: Günstige Finanzierung und neue Lizenzformen 
17 November 2009
·Passend zur SECCA und gar nicht ARTig... 
·Neu bei Fontschmiede: Line44 
09 November 2009
·Typodarium 2010: 365 Fonts von 180 Foundries und Designern 
02 November 2009
·WOFF - ein neues Schriftformat für das Web? 
16 September 2009
·Eine neue Serifenlose von GTF: SECCA 
16 August 2009
·MyFonts.de - online 
03 August 2009
·Neu bei Fontschmiede: Dodgy Ultra 
29 Juli 2009
·Langenscheidt-Verlag mit neuer Schrift von GTF 
 alle Artikel anzeigen



Impressum | Kontakt | Datenschutz | Haftungsausschluss | RSS-Feed